Fakten über aktuelle europäische Schriftsteller

Es gibt viele brillante europäische Schriftsteller, die heute arbeiten, und viele andere, die in der Vergangenheit gearbeitet haben und die Grundlage für viel moderne Literatur und einen Großteil der Schreibtradition, wie die Welt sie heute kennt, geschaffen haben. Sicherlich hat das europäische Schreiben einen dauerhaften und tiefgreifenden Einfluss auf die Kunstform gehabt, ein Einfluss, der nicht übersehen werden kann, da er einen Großteil des modernen Schreibens auf der ganzen Welt beeinflusst hat.

Patrick Benson ist ein Schriftsteller und Illustrator, der 1956 geboren wurde. Er hat in seinem Leben viel gearbeitet, eines der bekanntesten Projekte war “Little Penguin”, das 1990 herauskam, ein Werk, das er sowohl geschrieben als auch illustriert hat. Er hat auch Illustrationen zu vielen berühmten Projekten gemacht, darunter “A Christmas Carol” von Charles Dickens und “Moby Dick” von Melville.

James Meek ist ein in London geborener Reporter, der in den letzten zwanzig Jahren unter anderem über den Krieg im Irak berichtet hat. Zusätzlich zu seinen Sachbuchbeiträgen zum Schreiben hat er zwei Erzählbände und drei Romane geschrieben. Einer der jüngeren Romane ist “The People’s Act of Love”, der 2006 mit dem Preis des Scottish Arts Council als Buch des Jahres ausgezeichnet wurde.

Steig Larsson war ein in Schweden geborener Schriftsteller, der sowohl als Journalist als auch als Autor zeitgenössischer Belletristik – namentlich von Kriminalromanen – arbeitete. Er starb 2004 abrupt an einem Herzinfarkt, kurz nachdem er seine “Millennium-Trilogie” beendet hatte, eine Reihe von Büchern, die sich sehr gut verkaufte und dies auch heute noch tut. Das erste Buch der Reihe, “Das Mädchen mit der Drachentätowierung”, wurde in Schweden auch verfilmt und ist seither in der ganzen Welt zu sehen.

Per Petterson hat sich als einer der wichtigsten Schriftsteller etabliert, die je aus Norwegen kamen. Er arbeitete eine Zeit lang in Berufen, die ihn dem Schreiben sehr nahe brachten – als Buchhändler, Bibliothekar und Übersetzer. Seine schriftstellerische Tätigkeit begann jedoch 1987 an Kraft zu gewinnen, als er eine Sammlung von Kurzgeschichten mit dem Titel “Asche im Mund, Sand im Schuh” veröffentlichte. Sein jüngstes Werk war ein Riesenerfolg, ein Roman mit dem Titel “Out Stealing Horses”, der mit dem Independent Foreign Fiction Prize in Großbritannien ausgezeichnet wurde. Er wurde in der ganzen Welt verkauft und festigte Pettersons Platz als einer der wichtigsten Schriftsteller, die noch heute arbeiten.

Paulus Hochgatterer gewann den Europäischen Literaturpreis 2009 für sein Buch “The Sweetness of Life”. Er wurde 1961 in Österreich geboren und lebt heute in Wien. Sein Preis war der jüngste der verliehenen europäischen Preise und ein wichtiges Ereignis in seiner langen und gefeierten Laufbahn als Schriftsteller, in der er viele weitere Auszeichnungen erhalten hat.